Studium

Die Fakultät bietet eine grundlagenorietierte, breite Ausbildung im Fach Chemie an. Es gibt ein dreigliedriges, Bologna-konformes Curriculum, welches in sechs Semestern zum Bachelor-Abschluss führt. Die meisten AbsolventInnen schließen ein Master- und Doktoratsstudium an, mit dem sie für viele Aufgaben in der Privatwirtschaft, im öffentlichen Sektor sowie in der universitären Forschung bestens qualifiziert sind. Das Studium bietet zahlreiche Möglichkeiten zum internationalen Austausch, besonders im Rahmen europäischer Förderprogramme. Die Lehrenden von der Fakultät für Chemie haben gute Kontakte zu ForscherInnen an anderen österreichischen und ausländischen Universitäten.

Corona­virus: "home-learning" statt Präsenzlehre

An der Universität Wien werden von Mittwoch, 11.03.2020 bis voraussichtlich einschließlich Samstag, 04.04.2020 keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen mit physischer Präsenz abgehalten.
Der Unterricht wird auf "home-learning" (insb. unter Benützung von E-Learning) umgestellt.

Mit 16.03.2020 werden alle persönlichen Kontakte drastisch reduziert und Prüfungen, die physische Präsenz erfordern, ausnahmslos abgesagt.
Das bedeutet konkret, dass die Gebäude der Universität an ihren verschiedenen Standorten geschlossen bleiben und dort keinerlei Veranstaltungen stattfinden. Auch die Bibliotheken, das USI und das Sprachenzentrum bleiben geschlossen.
Informationsfolder zu Online-Ressourcen der Universitäts-Bibliothek gibt es hier als Download.

Es gibt keinen physischen Parteienverkehr, auch nicht in der Studienzulassung und den SSCs.
Wir sind jedoch weiterhin für Sie per eMail ssc.chemie@univie.ac.at erreichbar!
Elektronische Anfragen sowie Anträge (per Scan) werden gerne bearbeitet; wir bitten Sie aber um ein bisschen Geduld.  

Bei dringlichen Fragen können Sie die SPL Dr. Angelika Menner zu ihren Sprechstundenzeiten telefonisch kontaktieren: https://ssc-chemie.univie.ac.at/ueber-uns/studienprogrammleitung/

Mündliche Prüfungen, insbesondere Abschlussprüfungen, können als Online-Video-Prüfungen, wenn alle Beteiligten dem zustimmen, abgehalten werden. Hierfür kann das Videoconferencing-tool Jitsi (Nutzung mit Google Chrome oder Firefox) genutzt werden. Weitere Informationen: https://ctl.univie.ac.at/home-learning/pruefen/

Folgendes e-Mail aus dem Rektorat wurde an alle Studierende versendet: PDF
Aktuelle Informationen: https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/