Aktualisierte Informationen zum auslaufende Diplomstudium Lehramt

Der Studienplan für das Diplomstudium Lehramt läuft aus. 
AKTUELLE ÄNDERUNG: Auf Grund der Corona-Krise hat sich die Universität Wien zum Ziel gesetzt, dass den Studierenden trotz der besonderen Umstände möglichst keine Nachteile im Studienverlauf erwachsen sollen. 
Daher sind Studierende berechtigt, ihr Studium bis längstens 30. April 2021 abzuschließen.

Für einen erfolgreichen Abschluss ist es unbedingt erforderlich, dass nachstehende Fristen, Termine und organisatorische Vorgaben eingehalten werden. Organisatorisch sind bis zu 3 StudienServiceCenter (SSC), StudienServiceStellen (SSSt) betroffen (SSC / SSSt der beiden Unterrichtsfächer und die LehrerInnenbildung).

Überprüfen Sie regelmäßig Ihren u:account sowie die aktuellen Informationen auf den Homepages der SPL / SSC / SSSt. Alle Informationen und Verständigungen werden ausschließlich an Ihren u:account gesendet.

Sollten Sie einen Umstieg ins Bachelorstudium Lehramt in Erwägung ziehen, gehen Sie unbedingt VORHER zur Beratung zum SPL / SSC / SSSt.

Studierende in Sonderkonstellationen (parallele Studienverläufe, Abschluss von 3 UF, Kombination mit externen Universitäten, etc.) mögen sich bitte zur Beratung im zuständigen SSC / SSSt melden. 

CTL Schreibwerkstatt - zusätzliche Angebote zur Unterstützung des Schreibprozesses

Zur Unterstützung der Lehramtsstudierenden in der Diplomarbeitsphase stellt das CTL zusätzliche Angebote zur Unterstützung des Schreibprozesses zur Verfügung.

Die Schreibberatungen am CTL während des Semesters wurden stark ausgeweitet. Sie können die Schreibberatung auch nutzen, um sich Textfeedback auf ca. 2 Seiten Text zu holen, den Sie dann bitte zweifach ausgedruckt mitbringen.

Wenn Sie einen Termin für eine Schreibberatung benötigen und/oder über Termine und Angebote informiert werden möchten, schicken Sie ein Email mit einem Terminwunsch (Woche(n), mögliche Tage und Uhrzeiten) an ctl.schreibwerkstatt@univie.ac.at und teilen uns beim Erstkontakt bitte folgender Informationen mit:

  • Vorname und Nachname, Matrikelnummer, Betreuer*in, Ihre Studienkennzahl sowie das Unterrichtsfach in dem Sie die Arbeit schreiben.
  • Haben Sie ein Thema?
  • Haben Sie Ihr Thema eingegrenzt und ggf. eine Forschungsfrage?
  • Haben Sie sich weitgehend in die Literatur eingelesen?
  • Wo stehen Sie im Schreibprozess? Auch: haben Sie eine längere Schreibpause hinter sich?

Bitte nehmen Sie die vielfältigen Angebote in Anspruch und informieren Sie sich rechtzeitig über Ihre persönliche Studiensituation. Ziel der Universität Wien ist es, Sie bestmöglich zu beraten und beim Studienabschluss zu unterstützen.

1. Kontrolliern Sie bitte zeitnahe:

  • Welche Prüfungen fehlen noch? Bei Unklarheiten kontaktieren Sie das zuständige und/oder die zuständige StudienServiceStelle (SSSt). Bereiten Sie Ihren Prüfungspass bereits jetzt vor, sodass nur noch die fehlenden Prüfungen ergänzt werden müssen.
  • Sind alle für den Abschluss erforderlichen Prüfungen (auch die freien Wahlfächer!) unter der Studienkennzahl Ihres Diplomstudiums und im richtigen Abschnitt eingetragen (Sammelzeugnis kontrollieren!)?
    Wenn nicht ⇒ Prüfungen, die unter anderen Kennzahlen stehen (bzw. Prüfungen anderer Universitäten) unbedingt sofort am zuständigen SSC / SSSt zur Anerkennung beantragen.
  • Sind auf dem aktuellen Studienblatt evtl. vorgeschriebene und bereits absolvierte
    Ergänzungsprüfungen (z.B. Latein) als „noch abzulegen“ vermerkt?
    Wenn ja und wenn Sie die betreffende Ergänzungsprüfung an der Universität Wien abgelegt haben, schicken Sie ein Mail an das SSC des erstgereihten UFs mit folgendem Text:
    „Bitte um Eintrag der von mir, <Name>, <Matrikelnummer>, am <Datum> abgelegten Ergänzungsprüfung im Studienverlauf <Studienkennzahl>".
  • Wurde das 1. Diplomprüfungszeugnis bereits ausgestellt?
    Wenn nicht ⇒ am zuständigen SSC / SSSt einreichen (ist SSC / SST jenes Unterrichtsfachs, welches an erster Stelle hinter der 190 xxx yyy) steht.
  • Wurde Thema und Betreuung der Diplomarbeit bereits genehmigt?
    Wenn nicht ⇒ einzureichen am SSC jenes Unterrichtsfachs in dem Sie die Diplomarbeit schreiben.

Geben Sie Ihren Prüfungspass pro Unterrichtsfach und den Prüfungspass für die pädagogische Ausbildung unmittelbar nach Einlangen der letzten Note am zuständigen SSC / SSSt ab.

2. Bevor Sie Ihre Diplomarbeit abschließen und hochladen:

Kontrollieren Sie bitte:

  • Haben Sie die Zustimmung der Betreuerin / des Betreuers, dass die Arbeit fertig ist und nun eingereicht werden kann?
  • Wurde die Arbeit entsprechend den Formvorschriften erstellt?
  • Stimmt das Titelblatt mit der offiziellen Vorlage überein?
  • Beinhaltet die Arbeit eine deutschsprachige Zusammenfassung (Abstract)?

Beachten Sie die Informationen zur Erstellung und Abgabe von Hochschulschriften auf den Homepages der SSC.

3. Einreichen der Diplomarbeit

Für den Abschluss benötigen Sie

  • die Diplomarbeit hochgeladen
  • die Plagiatsprüfung 
  • die Druckversion innerhalb von 10 Tagen nach dem Hochladen im SSC eingereicht
  • alle Prüfungen absolviert sowie alle Anerkennungsverfahren abgeschlossen wurden.

Im Idealfall ist das Gutachten der Diplomarbeit beim Einreichen der Printversionen im SSC mitzubringen.
Die gebundenen Arbeiten werden vom SSC NICHT mehr an die BeurteilerInnen (= BetreuerInnen) verschickt.

Abschlussprüfung

Anmeldung zur kommissionellen Diplomprüfung bzw. zu den Teildiplomprüfungen nur wenn

  • alle unter Pkt. 1 aufgelisteten Voraussetzungen erfüllt
  • Ihre Diplomarbeit positiv beurteilt wurde 
  • die Prüfungspässe beider UF und der Pädagogik bestätigt und im Datensystem der Universität Wien eingetragen wurden
  • Die Abschlussprüfung muss spätestens 14 Tage vor dem Termin im SSC angemeldet werden.

Formulare zur Anmeldung zu den Abschlussprüfungen finden Sie auf den Homepages der SSC sowie auf der Homepage Studienpräses.